Top

Tip

1G6KXYxaSEWFc4ZN9sC22kB3NiBDEeFrMo1G6KXYxaSEWFc4ZN9sC22kB3NiBDEeFrMo

 

Links
Andere Stimmen
Wo Flattr noch fehlt
Mittwoch
Jul312013

Endlich: Alexas Zahlen für Juni

Pro-Tip: Die Zahlen konnte man schon seit Anfang des Monats im Google Spreadsheet nachschlagen. Natürlich ohne den ausführlichen Analystenkommentar, den es hier allerdings auch nicht gibt.

Flattr im weltweiten Alexa Website-Ranking Juni Mai April Februar August 2012 Februar 2012 August 2011 August 2010

23244 20398 20221 24173 22696 21034 16603 9655








Zum Vergleich






digg 923 815 717 685 237 190 155 113
paypal 54 50 44 38 40 33 30 60
kickstarter 812 720 686 803 753 1412    
pledgie 232962 223786 187594 174618 232706 221225    
kachingle 3451792 2397284 2541721 1591433 1241693 969027 573088 128670
gittip 111999 137381 213463 439369 221284      
tiptheweb 2610757 1907691 2264218 2000247 2860103 1267637 2116288  
myc4 770343 836370 929405 775071 717210 525248 463430 759549
kiva 12894 11790 11656 11034 8184 7793 6882 6124
givv 2632016 2699004 2852776 4807222 8617953 4866693 4722150  
bitcoin.org 7812 6975 8244 27867 39552 48923 4145  








Die besten Platzierungen in Länder-Rankings: June Mai April Februar August 2012 Februar 2012 August 2011 August 2010
Indien 9051 10363 9944 11648 17018 17964 30757
Deutschland 14890 8994 8267 8317 4820 4084 3635 1144
Australien 20000 19704 17577 19902 32987 39442 28192
Indonesien 20056 28377 22460 41932 22908 30747 46696
Türkei 23864 28343 24968 35365 17116 26044 16892
UK 27980 18049 23412 20940 18593 16166 16597
Brasilien 27984 21060 35945 21788 24976 25576 34148
















Flattr-Nutzer kommen aus [%]: June Mai April Februar August 2012 Februar 2012 August 2011 August 2010
Indien 33.9 26.4 26.2 18.9 15.8 9.9 6.1 4.3
USA 10.8 11.7 8.6 8.5 9 10.6 11.7 9.9
Deutschland 6 7.7 7.7 8.2 22.2 19.5 26.2 40.4
Russland 4.4 4.5 3.1 1.5

3.4 2.7
Brasilien 3.6 3.5 1.3 4.2 2.2 2.2

Indonesien 2.6 1.6 1.8 0.9 1.2


UK 2.3 3.1 2.7 3.5 5 4 4.5 3.5
China 2.3 3 3.4 3.9 2.1 3.7 3.1
Australien 2.3 1.8 1.4 1.6 1.3

Türkei 1.8 1.3 1.1 0.7 1.6


Flattr this

Sonntag
Jul212013

Endlich: xkcd flattern!

Seit es Flattr gibt, steht der Webcomic xkcd ganz oben auf der Liste von Dingen, die Leute gerne flattern würden, aber nicht können (weil der Autor seinen Segen dazu nicht geben will oder kann). Zwischendurch hatte xkcd mit Bitcoinspenden experimentiert (wir berichteten), aber später auch dort wieder zurückgerudert. Doch jetzt ist es soweit! xckd ist auf Flattr vertreten, und auch das Bitcoinspendenkonto prangt wieder auf der Homepage (in dem Maße in dem ein unauffälligenr Hinweis im Seitenfuß prangen kann).

In diesem Zusammenhang sei noch darauf hingewiesen, daß auch The Oatmeal (ein anderer beliebter Webcomic mit ähnlicher Leserschaft) bei Flattr mitmacht, und daß die Flattr-Wunschliste jetzt von Instagram dominiert wird. Das könnte daran liegen, daß Flattr eine direkte Instagram-Anbindung hat, aber keine mehr zu Twitter.

Flattr this

Montag
Jul082013

Endlich: Mit Bitcoins flattern

Ab sofort kann man sein Guthaben bei Flattr auch per Bitcoins aufladen.

Die Einzahlung wird über den dänischen Dienst BIPS abgewickelt und wird in Euro berechnet: Man überweist seine Bitcoin auf ein von BIPS für jede einzelne Transaktion individuell generiertes Bitcoinkonto (wobei man sich gegenüber BIPS in keinster Weise identifizieren oder gar anmelden muß), und Sekunden später findet man dann den entsprechenden Eurobetrag bei Flattr vor. Klappt alles sehr gut.

Auszahlungen per Bitcoin gibt es noch nicht (und da war auch dann gleich das Geschrei in den Kommentaren groß), aber das betrifft ja nur die wenigsten, so daß auch dieser erste Schritt schon ganz großartig ist.

 

Flattr this

Donnerstag
Jul042013

Beim Humble Bundle mit Bitcoin blechen

Das Humble Bundle ist einer der prominentesten Vorreiter des "Bezahl-was-Du-willst"-Vertriebsmodells: Alle paar Wochen werden dort digitale Güter von unabhängigen (oder zumindest kleineren oder innovativeren) Anbietern zu einem Paket geschnürt und DRM-frei und plattform-ungebunden zum Download angeboten, wobei jeder Kunde den Preis selbst festlegen darf. Und ein Teil der Einnahmen geht auch noch an wohltätige Zwecke. Anfangs waren es nur Computerspiele, inzwischen hat sich das Angebot um Androidsoftware, eBooks und Musik erweitert (iOS-Software kann man ja dank Apple abseits des offiziellen Stores nicht verbreiten).

Zur Zeit gibt es das zweite eBook-Bundle mit Werken von Peter Beagle, Wil Wheaton, Cory Doctorow, Cherie Priest, Robert Charles Wilson und Lois McMaster Bujold.

Und man kann auch in Bitcoin bezahlen (powered by Coinbase).

Flattr this

Montag
Jun102013

Alexas Report für Mai 2013

Ohne viel Vertun direkt zu den Zahlen:

Flattr im weltweiten Alexa Website-Ranking Mai April März Februar August 2012 Februar 2012 August 2011 August 2010

20398 20221 21289 24173 22696 21034 16603 9655








Zum Vergleich






digg 815 717 676 685 237 190 155 113
paypal 50 44 40 38 40 33 30 60
kickstarter 720 686 698 803 753 1412    
pledgie 223786 187594 189636 174618 232706 221225    
kachingle 2397284 2541721 1685810 1591433 1241693 969027 573088 128670
gittip 137381 213463 399369 439369 221284      
tiptheweb 1907691 2264218 1950500 2000247 2860103 1267637 2116288  
myc4 836370 929405 1057648 775071 717210 525248 463430 759549
kiva 11790 11656 11477 11034 8184 7793 6882 6124
givv 2699004 2852776 5812838 4807222 8617953 4866693 4722150  
bitcoin.org 6975 8244 14254 27867 39552 48923 4145  








Die besten Platzierungen in Länder-Rankings: Mai April März Februar August 2012 Februar 2012 August 2011 August 2010
Schweden 5473 1908 2533 3335 8089 2253 8609 1903
Österreich 5705 4211 5212 2244 10099 5516 6634 1068
Tschechien 6561 10316 3476




Deutschland 8994 8267 9370 8317 4820 4084 3635 1144
Indien 10363 9944 9167 11648 17018 17964 30757
Saudi Arabien 11093
10869



Bangladesch 11744

11969 5945 11296
















Flattr-Nutzer kommen aus [%]: Mai April März Februar August 2012 Februar 2012 August 2011 August 2010
Indien 26.4 26.2 22.7 18.9 15.8 9.9 6.1 4.3
USA 11.7 8.6 8.7 8.5 9 10.6 11.7 9.9
Deutschland 7.7 7.7 6.3 8.2 22.2 19.5 26.2 40.4
Russland 4.5 3.1 1.6 1.5

3.4 2.7
Brasilien 3.5 1.3 2.5 4.2 2.2 2.2

UK 3.1 2.7 2.5 3.5 5 4 4.5 3.5
China 3 3.4 4.6 3.9 2.1 3.7 3.1
Schweden 2.3 4.7 3.5 5.2 1.9 5.3
2.9
Thailand 2 3.2 1.9




Australien 1.8 1.4 0.8 1.6 1.3

 

Flattr this

Dienstag
Mai142013

Chad Whitacre (Gittip) im Interview bei Changelog

Die Kollegen vom Changelog Podcast hatten kürzlich Chad Whitacre zum Interview, und der Gittip-Gründer erläutert dort im Detail seine Vision für Gittip (inklusive wie man es neuerdings ausspricht) und für die sogenannte Open Company, eine bedingungslos transparente und korruptionsfreie Unternehmensform. Insbesondere geht er dabei auch auf seine bisherigen Erfahrungen mit und Reaktionen auf dieses radikale Konzept ein, von den Bedenken seiner Ehefrau bezüglich Offenlegen privater Details (Chad's Hausanschrift steht in seinem Twitterprofil) bis zu den entgegengesetzten Vertraulichkeitsanforderungen seiner Geschäftspartner (vor allem im Umfeld von Finanzdienstleistungen). Sehr empfehlenswert (wenn man des Englischen mächtig genug ist).

Freitag
Mai102013

Alexas Report für April 2013

Okay, Flattr und Indien. Wir wollten das eigentlich nicht weiter beachten oder kommentieren, weil uns die Zahlen erstens selbst unglaubwürdig vorkommen, und zweitens auch Flattr ihnen jegliche Bedeutung abgesprochen hat, aber Alexas Indientrend hält unvermindert an. Angeblich geht jetzt schon ein Viertel des Flattr-Webtraffics dorthin. Entweder es steckt doch ein Kern von Wahrheit drin, oder wir müssen ersthaft an Alexas Methoden zweifeln.

Bitte, Flattr, gebt uns ein paar aussagekräftigere Zahlen aus erster Hand!

Schnief.

 

Flattr im weltweiten Alexa Website-Ranking April 2013 März 2013 Februar 2013 August 2012 Februar 2012 August 2011 August 2010

20221 21289 24173 22696 21034 16603 9655








Zum Vergleich






digg 717 676 685 237 190 155 113
paypal 44 40 38 40 33 30 60
kickstarter 686 698 803 753 1412    
pledgie 187594 189636 174618 232706 221225    
kachingle 2541721 1685810 1591433 1241693 969027 573088 128670
gittip 213463 399369 439369 221284      
tiptheweb 2264218 1950500 2000247 2860103 1267637 2116288  
myc4 929405 1057648 775071 717210 525248 463430 759549
kiva 11656 11477 11034 8184 7793 6882 6124
givv 2852776 5812838 4807222 8617953 4866693 4722150  
bitcoin.org 8244 14254 27867 39552 48923 4145  








Die besten Platzierungen in Länder-Rankings: April 2013 März 2013 Februar 2013 August 2012 Februar 2012 August 2011 August 2010
Schweden 1908 2533 3335 8089 2253 8609 1903
Österreich 4211 5212 2244 10099 5516 6634 1068
Schweiz 5404 19886 10902 15629 7272 8865 1412
Irland 6411





Thailand 7694 11461

15765 28109
Deutschland 8267 9370 8317 4820 4084 3635 1144
Indien 9944 9167 11648 17018 17964 30757
















Flattr-Nutzer kommen aus [%]: April 2013 März 2013 Februar 2013 August 2012 Februar 2012 August 2011 August 2010
Indien 26.2 22.7 18.9 15.8 9.9 6.1 4.3
USA 8.6 8.7 8.5 9 10.6 11.7 9.9
Deutschland 7.7 6.3 8.2 22.2 19.5 26.2 40.4
Schweden 4.7 3.5 5.2 1.9 5.3
2.9
China 3.4 4.6 3.9 2.1 3.7 3.1
Thailand 3.2 1.9




Russland 3.1 1.6 1.5

3.4 2.7
UK 2.7 2.5 3.5 5 4 4.5 3.5
Österreich 2.3 2.3 5.1 1.6 2.7 2.1 5
Indonesien 1.8 1.5 0.9 1.2


 

Flattr this

Mittwoch
Apr242013

Twitter verweigert sich Flattr

Vor gerade einmal einem Monat hat sich Flattr ganz im Zeichen der sozialen Netzwerke neu aufgelegt, und ein Kernpunkt dabei war die Integration mit Twitter, mit der man jemanden einfach dadurch anflattern konnte, daß man dessen Tweet in die eigene Favoritenliste aufnimmt. Das geht sehr komfortabel direkt in allen gängigen Twitterclients, ohne daß man ein Flattr-Plugin installieren oder eine URL irgendwo hinkopieren müsste.

Dummerweise ist Twitter der Ansicht, daß dies eine unzulässige Nutzung sei, und hat Flattr verboten, die Funktion weiter anzubieten. Als Begründung wird eine Richtlinie herangezogen, die direkten kommerziellen Nutzen aus den Tweets der Nutzer eines Drittdienstes untersagt. Offenbar hat Flattr angeboten in diesem Fall auf seine sonst üblichen 10% Gebühr zu verzichten, aber darauf wollte sich Twitter nicht einlassen. Genau wie bei der harten Haltung von Apple gegenüber Flattr-fähigen Podcast-Clients geht es hier wohl weniger um Flattr als darum, das eventuell sehr zukunftsträchtige Feld der Mikrotransaktionen auf der eigenen Platform selbst besetzen zu wollen (und man kann annehmen, daß sowohl Twitter als auch Apple hier Ambitionen haben).

Statt dessen darf man jetzt bei Flattr YouTube-Videos "herzen". Und Tweets kann man natürlich auch weiterhin noch per Flattr-Plugin oder kopierter URL würdigen.

Flattr this

Donnerstag
Apr112013

Alexas Report für März 2013

Flattr im weltweiten Alexa Website-Ranking März 2013 Februar 2013 Januar 2013 August 2012 Februar 2012 August 2011 August 2010

21289 24173 24502 22696 21034 16603 9655








Zum Vergleich






digg 676 685 691 237 190 155 113
paypal 40 38 38 40 33 30 60
kickstarter 698 803 831 753 1412    
pledgie 189636 174618 177684 232706 221225    
kachingle 1685810 1591433 1462309 1241693 969027 573088 128670
gittip 399369 439369 372000 221284      
tiptheweb 1950500 2000247 1764651 2860103 1267637 2116288  
myc4 1057648 775071 633574 717210 525248 463430 759549
kiva 11477 11034 10166 8184 7793 6882 6124
givv 5812838 4807222 3894245 8617953 4866693 4722150  
bitcoin.org 14254 27867 33231 39552 48923 4145  








Die besten Platzierungen in Länder-Rankings: März 2013 Februar 2013 Januar 2013 August 2012 Februar 2012 August 2011 August 2010
Schweden 2533 3335 4427 8089 2253 8609 1903
Tscheschien 3476
7112



Österreich 5212 2244 3713 10099 5516 6634 1068
Portugal 5517 10076

13638

Slowakei 6764
5620



Indien 9167 11648 17499 17018 17964 30757
Deutschland 9370 8317 6489 4820 4084 3635 1144
















Flattr-Nutzer kommen aus [%]: März 2013 Februar 2013 Januar 2013 August 2012 Februar 2012 August 2011 August 2010
Indien 22.7 18.9 15.1 15.8 9.9 6.1 4.3
USA 8.7 8.5 9.4 9 10.6 11.7 9.9
Deutschland 6.3 8.2 13.1 22.2 19.5 26.2 40.4
China 4.6 3.9 2 2.1 3.7 3.1
Tscheschien 3.9
2.4



Mexiko 3.6





Schweden 3.5 5.2 3.7 1.9 5.3
2.9
Brasilien 2.5 4.2 3.1 2.2 2.2

UK 2.5 3.5 2.3 5 4 4.5 3.5
Frankreich 2.5 3.5 2.3 5 4 4.5 3.5

 

Flattr this

Sonntag
Apr072013

Mersimo

Aus der ukrainischen Startup-Schmiede EastLabs gesellt sich ein Neuzugang zu Flattr, Gittip, Kachingle und Kollegen: Mersimo (benannt nach dem schönen Wort "Merci").

Auch Mersimo möchte es einfacher machen, kreativen Menschen, die Dinge erschaffen und über das Internet der Allgemeinheit zugänglich machen, eine kleine Spende zukommen zu lassen, und dadurch seinen Beitrag dazu leisten, daß besagte Kreative ihr Treiben fortführen. So gibt es auch bei Mersimo die Möglichkeit, sich ein Profil zuzulegen, auf das man dann in seinem Internetauftritt hinweisen kann. Der geneigte Besucher kann dann einen Dollar überweisen (interessanterweise nur genau einen US-Dollar, um das ganze simpel zu halten, aber man darf mehrmals spenden), von dem der Dienst (genau wie Flattr) dann 10% Bearbeitungsgebühr einbehält. Die Transaktionen werden (genau wie bei Kachingle) über PayPal abgewickelt.

Die Profile selbst sich noch sehr einfach gehalten (siehe unseres), was zum Großteil sicher daran liegt, daß der Dienst gerade erst an den Start gegangen ist. Bemerkenswert ist jedoch (falls dies Teil des Konzeptes ist, und nicht bloß noch im Bergwerk steckt), daß es auf dem Profil keinerlei Links zurück zu den dazugehörigen Inhalten gibt. Auf diese Weise vermeidet man das Problem, die tatsächlichen Besitzverhältnisse an den Inhalten nachprüfen zu müssen: Wenn jemand zu Mersimo linkt, dann wird das wohl stimmen, Umkehrlinks gibt es nicht.

Mersimo bringt auch in Form von "Human Interaction Tasks" eine neue Idee mit. Als Alternative zur Geldspende wird man hier dazu animiert, durch gewisse Tätigkeiten dem Künstler (oder Autor, oder Musiker, oder Reporter) unter die Arme zu greifen. Zur Zeit scheint sich das noch auf das Ansehen von Werbevideos (wodurch dem Künstler Einnahmen entstehen) zu beschränken, aber hier sind sicher in Zukunft noch viele andere (mehr oder weniger sinnvolle) Aktivitäten angedacht.

Flattr this